Omega 3

Nachfolgend klären wir die Fragen zu:


1. Was sind eigentlich Omega 3 Fettsäuren?

2. Was sind ALA, EPA und DHA?

3. Welche Funktionen haben diese auf meine Gesundheit?

4. Welche Balance benötigt mein Körper?

5. Viel Infos? Hier ist meine Empfehlung.


Omega 311png


Alpha-Linolensäure (ALA):

Diese Omega-3-Fettsäure ist vor allem in pflanzlichen Quellen wie Leinsamen, Chiasamen, Walnüssen und en daraus hergestellten Ölen vorhanden.

Der Körper kann ALA in begrenztem Umfang in EPA und DHA umwandeln, wobei die Umwandlung durch die Omega-6 Fettsäure mit beeinträchtigt wird, da sie die selben Rezeptoren verwenden.

Die Umwandlung wird zudem durch interindividuelle Faktoren (wie Alter, Geschlecht, Gewicht, Stoffwechsel, Gesundheit und Weiteren) beeinflusst.

Umwandlungsrate: Im Schnitt lediglich ca. 0,5 – 10% (davon ca. 5-10% zu EPA und 0-1% weiter zu DHA).



Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA):

Diese Omega-3-Fettsäuren werden von div. Algen gebildet, welche widerum von Lachs, Makrele, Hering und Sardinen verzehrt werden (Bioakkumulation) und diese somit enthalten. EPA und DHA sind besonders wichtig für die Gesundheit des Gehirns, die Entwicklung des Nervensystems und die Aufrechterhaltung einer gesunden Herz-Kreislauf-Funktion. Der Körper kann EPA und DHA aus ALA umwandeln, aber dies geschieht nicht in ausreichendem Maße, um den Bedarf zu decken.


Omega 32png




Meine Empfehlung für das Mikroalgenöl findest du hier (Affiliate Link).

Für Kinder dieses (Affiliate Link



Mit dem Rabattcode: EN1419 sparst du 15% auf deine Erstbestellung.





Omega 314png

3. Welche Funktionen haben diese auf unsere Gesundheit? 1/2


Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA ) sind Omega-3-Fettsäuren, die verschiedene Funktionen im Körper erfüllen. Hier sind einige der wichtigsten Funktionen:


1.     Entzündungshemmende Wirkung

EPA und DHA haben starke entzündungshemmende Eigenschaften. Sie können dazu beitragen, Entzündungsprozesse im Körper zu modulieren und so die Entstehung von chronischen Entzündungen zu reduzieren. Dies ist besonders wichtig für die Prävention von entzündlichen Erkrankungen wie Arthritis und anderen Autoimmunerkrankungen.


2.     Herz-Kreislauf-Gesundheit

Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Förderung der Herzgesundheit. Sie können den Blutdruck senken, die Blutfettwerte verbessern, die Blutzirkulation fördern und die Entstehung von Blutgerinnseln verhindern. Dies trägt dazu bei, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren.


3.     Gehirnfunktion

Sie sind wichtig für die Struktur und Funktion der Zellmembranen im Gehirn. Es wird angenommen, dass Omega-3-Fettsäuren, einschließlich EPA/DHA, eine Rolle bei der Verbesserung der kognitiven Funktionen spielen und das Risiko von neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer verringern können.

Omega 33png



3. Welche Funktionen haben diese auf unsere Gesundheit? 2/2


4.     Sehfunktion: 
DHA ist ein Hauptbestandteil der Retina (Netzhaut) im Auge. Es unterstützt die Struktur und Funktion der Sehzellen und trägt zur Erhaltung einer gesunden Sehkraft bei. Eine ausreichende Versorgung mit DHA ist besonders wichtig während der Schwangerschaft und in der frühen Kindheit für die Entwicklung der Sehfähigkeit.


 

5. Stimmung und psychische Gesundheit:

Es gibt Hinweise darauf, dass Omega-3-Fettsäuren, insbesondere EPA und DHA, eine positive Wirkung auf die psychische Gesundheit haben können. EPA und DHA können dazu beitragen, Depressionen zu lindern und die Stimmung zu stabilisieren.


   

6. Immunsystem:

EPA kann das Immunsystem unterstützen, indem es die Funktionen von Immunzellen moduliert. Dies kann dazu beitragen, die Abwehrreaktionen des Körpers zu verbessern.

Zahlreiche Studien bestätigen eine positive Wirkung der Omega 3 Fettsäuren EPA und DHA auf die Gesundheit.




Meine Empfehlung für das Mikroalgenöl findest du hier (Affiliate Link).

Für Kinder dieses (Affiliate Link).


Mit dem Rabattcode: EN1419 sparst du 15% auf deine Erstbestellung.


Die Kombination von EPA und DHA kann daher eine breite Palette von gesundheitlichen Vorteilen bieten, darunter die Unterstützung der Herz-Kreislauf-Gesundheit, die Förderung einer gesunden Gehirnfunktion, die Entzündungskontrolle und die Unterstützung der Sehfähigkeit.


Omega 34png

4. Welche Balance benötigt mein Körper?


Unser Körper benötigt ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren. Hierzu ist ein Verhältnis von unter 5:1 (Omega-6 zu Omega-3) gesundheitlich vorteilhaft. Therapeutisch wird eher das Verhältnis von 2,5:1 (Omega-6 zu Omega-3) angestrebt.




5. Viel Infos? Einfache Lösung?

Meine Empfehlung:

 

Aufgrund dieser Bioakkumulation in den Fischen können auch Schwermetalle (Quecksilber und Co.), Antibiotika, Pestizide und Mikroplastik kummuliert werden, sodass ich vom Verzehr dieser abrate. Somit musst du nicht 3x die Woche 100 g Hering, 250 g Lachs, ca. 50 Fischstäbchen verzehren. Als Dokumentation zur Tierwelt kann ich hierzu Seaspiracy empfehlen.

3 einfache Schritte:

Omega 37png

 1 von 3

Lasse deinen Omega 3 Index beim Hausarzt testen. Dieser kostet 40-90 € und gibt dir die Sicherheit, sodass du mit der richtigen Dosierung und dem richtigen Mikroalgenöl deinen Bedarf decken kannst.

Alternativ auch über das Messkid für Zuhause.


Omega 38png

2 von 3


Integriere Omega 3 reiche Lebensmittel in deinen täglichen Speiseplan. Leinsamen, Chiasamen, Hanfsamen und Walnüsse gerne frisch mahlen und über das Müsli geben. Nicht erwärmen.

Entferne das Sonnenblumenöl aus deiner Küche, da es stark Omega 6 lastig ist und somit die Balance stark ungünstig beeinträchtigen kann.

  Omega 39png

3 von 3

Decke deinen Bedarf von EPA/DHA über ein hochwertiges Mikroalgenöl, angepasst an dein Ergebnis aus Schritt 1.

Die Qualität des Mikroalgenöles ist hier das A und O. Jede Charge muss getestet sein und der TOTOX Wert (Oxidationswert) muss unterhalb des Grenzwertes liegen. Verlasse dich hierbei lediglich auf die Laborergebnisse und nicht ausschließlich auf die Produktbewerbung.

 


Meine Empfehlung für das Mikroalgenöl findest du hier (Affiliate Link).

Für Kinder dieses (Affiliate Link).

Mit dem Rabattcode: EN1419 sparst du 15% auf deine Erstbestellung.





IMG_6731JPG


Zusammenfassend zu Omega 3 und dem Mikroalgenöl:


Die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA bieten zahlreiche gesundheitliche Vorteile. EPA wirkt entzündungshemmend, unterstützt die Herz-Kreislauf-Gesundheit, fördert die Gehirnfunktion und kann die Stimmung verbessern. DHA spielt eine entscheidende Rolle bei der Gehirnentwicklung, unterstützt die Sehfunktion, wirkt ebenfalls entzündungshemmend und trägt zur Herzgesundheit bei.

Mikroalgenöl als Quelle von EPA und DHA bietet eine nachhaltige Alternative, um den Bedarf an diesen essentiellen Omega-3-Fettsäuren zu decken und ermöglicht es, die gesundheitlichen Vorteile zu nutzen.


Mehr Informationen findest du zb Hier, Prof. Dr. Gary Fraser.